Wettenhausen (al).

Unter dem Motto „Brot und Spiele – ein römisches Festgelage“ lud Lateinpädagoge Wolfgang Kremke vom St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen und sein P-Seminar am 19. und 20. Oktober zu einem Sechs-Gänge-Menü ein, das in seiner kompletten Speisenfülle an römische Originalrezepte angelehnt war. Weiterhin erwartete die Gäste im und um den Speisesaal der Schule herum hörens- wie sehenswerte musikalische Darbietungen und historische Spektakel.

{besps}BrotundSpiele{/besps}

. All Right Reserve.